Kirchenmusik in Groß Flottbek

Die Orgelempore in der Flottbeker Kirche
Das Weihnachstoratorium 2013 , Mit Knaben und Mädchenchor

Die kirchenmusikalische Arbeit in Chören unterschiedlicher Altersstufen und im Orchester gehört zum
Mittelpunkt des Gemeindelebens in Groß Flottbek im Westen Hamburgs. Das Erarbeiten musikalischer Werke zusammen mit Gleichgesinnten ist für viele Menschen der aktive Zugang zur Musik und zu unserer Kirche.

Die Kantorin, Kirchenmusikdirektorin Astrid Grille, hat hier ein umfangreiches und viel beachtetes Angebot an kirchenmusikalischen Aktivitäten entwickelt.

Da sind z.B. drei Kinderchöre für unterschiedliche Altersstufen und ihre Darbietungen von Singspielen und Musicals oder der 2005 gegründete Knabenchor in zwei Altersgruppen. Hier werden die Kinder mit Musik vertraut gemacht und der Nachwuchs für die anderen Chöre geschaffen.

Der Kammerchor, hervorgegangen aus dem Jugendchor, war aufgrund seines hohen Niveaus bereits in mehreren Wettbewerben erfolgreich. Er arbeitet heute im Rahmen von Projekten, da nicht mehr alle Mitglieder in der Gemeinde wohnen, und somit eine wöchentliche Probenarbeit nicht mehr möglich ist. Er hat schon zweimal großartige Aufführungen der Messe in h-moll von J.S. Bach für Soli, Chor und Orchester gestaltet. Im Herbst 2012 hat der Kammerchor die anspruchsvolle Messe e-moll von Anton Bruckner gesungen. Regelmäßig singt er zu Weihnachten ein a-capella Konzert mit Lesung. Die Lesungen werden von bekannten Hamburger Schauspielern  durchgeführt.

A capella-Konzerte der Kantorei und Aufführungen von Oratorien, Passionen und Messen zusammen mit dem Gemeinde-Kammerorchester sind kirchenmusikalische Höhepunkte in unserer Gemeinde und wichtige kulturelle Beiträge in unserer Stadt. Die Kantorei umfasst ca. 70 Sänger und Sängerinnen, von denen sich an Konzertreisen je nach Anforderungen des Programms ca. 40 - 65 Mitglieder beteiligen.

Weiterhin gibt es noch einen Gospelchor und den Männerchor „Alte Knaben", die jedoch beide von anderen Chorleitern geführt werden und die Palette des musikalischen Angebotes in Groß Flottbek abrunden. Die "Alten Knaben" werden von Wolf-Henning von Blanckenburg und der Gospelchor von Bernhard Grieser geleitet.

Seit 2008 gibt es den Bläserchor Flottbrass. Nicht nur ein Posaunenchor im herkömlichen Sinne, der Gemeindechoräle begleitet, sondern eine Brassband mit eigenen Konzertauftritten. 

Start > Musik